Das Großprojekt Leonardo Hotel Eschborn Frankfurt: Im Januar 2022 findet die Eröffnung statt

Ein weiteres Großprojekt von Sonnentag Architektur neigt sich dem Ende zu: Zu Beginn des kommenden Jahres wird das Business-Hotel Leonardo Eschborn Frankfurt seine Pforten öffnen und die ersten Gäste begrüßen. Achim Weinmann, Büroleiter von Sonnentag Architektur am Standort Offenbach a. M. äußert sich zum Eröffnungstermin: „Wir liegen gut im Zeitplan – der Innenausbau kommt gut voran, die Zimmer sind weitgehend fertiggestellt. Auch der Ausbau der öffentlichen Bereiche und der Außenanlagen befinden sich auf der Zielgeraden.“ Das Leonardo Hotel Eschborn Frankfurt liegt ideal im Geschäftsviertel von Eschborn. Es ist als 4-Sterne-Business-Hotel mit 234 Zimmern, drei Konferenzräumen, Restaurant, Bar und Außenterrasse geplant.
Geschäftsreisende profitieren von der verkehrsgünstigen Lage in unmittelbarer Nähe der S-Bahn Eschborn Süd mit guter Verkehrsanbindung an die Frankfurter Innenstadt und das Messegelände sowie mit direktem Anschluss an die Autobahn A66 und den internationalen Flughafen Frankfurt. Fotografie: Sonnentag Architektur

 

Dermatohistologische Arztpraxis mit Laborbereich in Offenbach a.M. – das Labor ist in Betrieb genommen

In Offenbach a.M. ist eine ehemalige eingeschossige Lagerhalle in eine dermatohistologische Arztpraxis mit Laborbereich umgebaut worden.
Zum Projektstart im Dezember 2020 hatte Thomas Sonnentag auf die besondere Herausforderung dieses Projekts hingewiesen (siehe Newsmeldung vom 14.12.2020):
„Die gebäudetechnischen Anforderungen der High-End Medizin müssen kombiniert werden mit konträren Gestaltungsansprüchen an die Architektur – Raue Loftästhetik trifft auf cleanen Praxisbau.“
Baustart für dieses Umbauprojekt war im Februar dieses Jahres. Jetzt ist das Labor nach nur sieben Monaten Umbauzeit in Betrieb genommen worden, fast alle Arbeiten sind fertiggestellt. Fotografie: Sonnentag Architektur

Offizielle Eröffnung der Strahlentherapie Main-Franken in Veitshöchheim

Nach nur neun Monaten Bauzeit wurde – in sehr feierlichem Rahmen – das Strahlentherapiezentrum Main-Franken in Veitshöchheim offiziell eröffnet. Unter den Festgästen fanden sich viele offizielle Vertreter von Stadt und Landkreis – füllt das Strahlentherapiezentrum doch eine Versorgungslücke: Mit der neu eröffneten Strahlentherapie Main-Franken gibt es endlich neben der Uniklinik Würzburg eine weitere Anlaufstelle in der Region. Thomas Sonnentag von Sonnentag Architektur hob in seinem Grußwort die Wohlfühlwirkung des von Sonnentag Architektur gelieferten Gesamtkunstwerks hervor: Die Architektur, die Innenraumgestaltung sowie das Kunst- und Gestaltungskonzept greifen ineinander und bilden eine ausdrucksstarke Einheit. Das feine, schwebende Gewebe der Digitalkunst auf den Fassadenflächen macht das Gebäude leicht, macht neugierig und lädt ein. Schwellenängste werden abgebaut. Die kraftvollen Kunstwerke im Inneren stehen im Kontrast dazu: Sie machen Mut, aktivieren und mobilisieren. Das Zusammenspiel aller ästhetischen Bausteine trägt ganz wesentlich zur freundlichen und gesundheitsfördernden Atmosphäre der Strahlentherapiepraxis bei. Die Würzburger Mainpost berichtet in knapper Form, der Veitshöchheim-Blog schreibt detailreich über die offizielle Eröffnung. Fotografie: Sonnentag Architektur

Mainpost Würzburg, 19.09.21

Veitshöchheim-Blog

Das Sonnentag Architektur-Großprojekt Lido in Offenbach a.M. steht kurz vor dem Abschluss

Mit Riesenschritten geht das momentan größte Bauprojekt von Sonnentag Architektur – das Lido Offenbach – seinem Abschluss entgegen: Ein 5000 qm großes Areal in der Offenbacher Innenstadt wird seit Mitte 2018 unter der Planung von Sonnentag Architektur neu bebaut – mit einem Nutzungsmix aus Hotel, Wohnen, Einzelhandel, Kindertagesstätte und Gastronomie. Nachdem vor wenigen Monaten das Holiday Inn Express Offenbach seine ersten Gäste begrüßen konnte und nur kurze Zeit darauf die Kita und der Supermarkt der osthessischen Kette tegut ihre Pforten öffneten, ziehen seit Anfang September die ersten Mieter in die hellen, lichtdurchfluteten Räume der Insgesamt 122 Wohnungen. Fotografie: Sonnentag Architektur

Strahlentherapie Main-Franken in Veitshöchheim geht an den Start

Nur sechs Monate nach dem Spatenstich im November 2020 stand der Rohbau der Strahlentherapie Main-Franken in Veitshöchheim. Im April diesen Jahres wurde Richtfest gefeiert. Ende Juli hat die Strahlentherapie Main-Franken in Veitshöchheim bereits ihren Betrieb aufgenommen und die ersten Patienten empfangen. Das Einweihungsfest folgt dann Mitte September. Praxisbetreiber Dr. Paheenthararajah und die Bauherrschaft investieren insgesamt acht Millionen Euro in den Neubau einschließlich High-End-Linearbeschleuniger und einem modernen CT-Gerät. Thomas Sonnentag, Sonnentag Architektur, nimmt zum Baustatus kurz Stellung: "Auf der Baustelle ging es von Anfang an sehr zügig voran. Verzögerungen hatten wir nicht zu vermelden – ein Glücksfall in diesen unberechenbaren Zeiten.“ Die Mainpost, Würzburg, berichtet in einer Sonderveröffentlichung über den Start der Strahlentherapie. Fotografie: Sonnentag Architektur

Mainpost Würzburg, 30.7.21

Sonnentag Architektur-Großprojekt Lido Offenbach

Sonnentag Architektur-Großprojekt Lido Offenbach: Die Kita und der Tegut-Supermarkt sind eröffnet

Das momentan größte Bauprojekts von Sonnentag Architektur – das Lido in Offenbach a. M.  – geht seinem Abschluss entgegen: Kurz hintereinander folgten mehrere Eröffnungen. Ende Juni öffnete das Hotel Holiday Inn Express Offenbach seine Pforten, jetzt folgten der Supermarkt der osthessischen Kette Tegut mit Bäcker sowie die Kita. Hotel, Supermarkt und Kita sind Teil des Lido Offenbach, eines 5000 qm großen Areals in der Offenbacher Innenstadt, das seit Mitte 2018 unter der Planung von Sonnentag Architektur neu bebaut wird.

Fotografie: Sonnentag Architektur

Sonnentag Architektur-Großprojekt Lido Offenbach: Das Holiday Inn Express ist eröffnet

Achim Weinmann, Büroleiter von Sonnentag Architektur Factory in Offenbach a.M. freut sich: „Das Holiday Inn Express Offenbach ist übergeben worden!“ Zeitgleich fand die Eröffnung statt, die ersten Gäste sind bereits eingetroffen. Somit ist – nach dem Einkaufsmarkt – ein weiterer Baustein des momentan größten Bauprojekts von Sonnentag Architektur seiner Bestimmung übergeben worden. Das Hotel Holiday Inn Express Offenbach ist Teil des Lido Offenbach, eines 5000 qm großen Areals in der Offenbacher Innenstadt, das seit Mitte 2018 unter der Planung von Sonnentag Architektur neu bebaut wird – mit einem Nutzungsmix aus Hotel, Wohnen, Einzelhandel, Kindertagesstätte und Gastronomie. Das Foto zeigt die einladend gestaltete Lobby des Hotels. Fotografie: Sonnentag Architektur

Sanierungsprojekt Augustinus-Gemeindehaus Schwäbisch Gmünd: Die Beschäftigten ziehen aus – das Gebäude wird für die Sanierung frei gemacht

Jetzt wird es ernst, jetzt kommt Bewegung in die Vorbereitungsphase der umfassenden Sanierung des Augustinus-Gemeindehauses der Evangelischen Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd: Alle, die im Moment im Gemeindehaus beschäftigt sind, ziehen für einen Zeitraum von zwei Jahren in Ausweichquartiere. Dafür stellt Dekanin Ursula Richter sogar ihr Amtszimmer zur Verfügung und wird ihre Wohnküche derweil als dienstliches Arbeitszimmer nutzen. Die Remszeitung vom 18. Juni beschreibt sehr detailliert den „Verschiebebahnhof“, den der Auszug der Beschäftigten aus dem Gemeindehaus mit sich bringt. Fotografie: Sonnentag Architektur

Remszeitung, 18.6.21

100 Jahre VGW Schwäbisch Gmünd – Sonnentag Architektur gratuliert zum Jubiläum

Die VGW (Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft) ist das kommunale Wohnungsbauunternehmen der Stadt Schwäbisch Gmünd – seit 100 Jahren. Sonnentag Architektur ist langjähriger Partner der VGW. Für die erfolgreiche Zusammenarbeit stehen die beiden Bauprojekte Wohnanlage Riedäcker und Dienstleistungszentrum Wetzgau-Rehnenhof – beides in Schwäbisch Gmünd. In den Sonderbeilagen „100 Jahre VGW“ in der Gmünder Tagespost, der Schwäbischen Post und der Wirtschaft Regional konnte Sonnentag Architektur die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der VGW darstellen. Visualisierung: Sonnentag Architektur

Gmünder Tagespost, Schwäbische Post, 15.05.21
Wirtschaft Regional, 21.5.21

Großprojekt Lido Offenbach am Main: Die Einzelhandelsfläche wird übergeben

Mit dem Lido entsteht ein ganzes Stadtquartier in Offenbach am Main – mit 122 Wohnungen, Einkaufsmarkt, Kindertagesstätte und einem Hotel mit 170 Zimmern. „Solche Mischkonzepte beleben die Innenstädte und werten sie auf“, so Architekt Thomas Sonnentag zu diesem Großprojekt. Jetzt wird die Einzelhandelsfläche an den Einkaufsmarkt übergeben. Der Büroleiter von Sonnentag Architektur in Offenbach am Main, Achim Weinmann, freut sich: „Nur noch einige wenige Restarbeiten werden ausgeführt, dann startet der Einkaufsmarkt mit der Einrichtung – und dann findet auch schon die Eröffnung statt."

Fotografie: Sonnentag Architektur

 

zurück